Anmelden

Begtse

Aus Spiritwiki
Begtse Thangka

Prana Atma (Tib. Begtse, Beg tse, Baik-tse) oder Jamsaran (Mongol.; Wylie: beg tse chen lcam sring Chamsing, Kupfernes Panzerhemd) ist ein tibetischer Dharmapala. Im tibetischen Buddhismus wird angenommen, dass Begtse aus Indien stammt. Die Praxis gelangte im 11. Jahrhundert mit Nyen Lotsawa nach Tibet.

Die Schutzgottheit Begtse Chen wurde in den Sarma-Schulen des tibetischen Buddhismus von Marpa Lotsawa und Sachen Kunga Nyingpo populär gemacht. Begtse ist auch als roter Mahakala bekannt. Er hat im Sakya-Pantheon der Weisheitsgottheiten einen hohen Rang. In den einzelnen Kagyü-Traditionen ist Begtse Chen jedoch nur selten anzutreffen. Begtse wurde später von Tsongkapa in die Gelug-Schule aufgenommen. Ab dem 17. Jahrhundert wurde er in der Mongolei populär.

Eine seltenere Form von Begtse, die als Chamsing 'Secret Accomplishment' bekannt ist als Reichtums- und Machtgottheit gilt, wird auch mit Lha Chenpo, einer Nyingma-Form von Shiva, in Verbindung gebracht.

Begtse Chen ist der Hauptbeschützer des Hayagriva-Zyklus der tantrischen Meditationspraxis.


Weblinks