Bagalamukhi

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bagalamukhi

Bagalamukhi(deren Gesicht über alles herrscht; die Kranich-köpfige, auch Bagala oder Peetambari Devi oder Brahmastra Roopini) ist eine zu den Mahavidyas gezählte tantrische Göttin, die besonders im Sri Vidya verehrt wird.

Baglamukhi wird verehrt zwecks Macht, Sieg, Schutz gegen Schnitte, bei Operationen, bei Unfällen und Beherrschung der Feinde sowie bei Gerichtsverfahren. Ihre Verehrung soll bei üblen Personen, Geistern und Yakshanis helfen.

Ikonografie

Bagalamukhi wird zumesit zweihändig(Dwi-Bhuja) dargestellt und nur manchmal vierhändig(Chaturbhuja) mit einem dritten Auge, wobei eine gelbe Mondsichel ihre Stirn ziert. Gelb ist überhaupt ihre Hauptfarbe(Peetambara).

Das Brihat Tantrasara beschreibt ihre Ikonographie: Bagalamukhi sitzt auf einem goldenen Thron inmitten eines Ozeans auf einem Altar. Ihr Teint ist gelb (golden). In gelbe Kleidung gekleidet, ist sie mit einer Girlande aus gelben Blumen geschmückt und mit gelben (goldenen) Ornamenten verziert. Sie zieht die Zunge eines Dämons an ihrer linken Hand, während sie die rechte Hand hebt, um ihn mit einer Keule zu schlagen.

Sie wird auch als dreiäugige Göttin mit gelben Kleidern und Edelsteinen abgebildet, der Mond als ihr Diadem, Champaka Blüten tragend. Mit der einen Hand hält sie die Zunge eines Feindes, während sie ihn mit der anderen Hand spickt.

Bagalamukhis Konsorte ist Ekavaktra Bhairav, weiß im Teint und einen Dreizack haltend.

Zur Linken von Bagala ist der eingesichtige Maharudra, der das Universum auflöst. Der Kranich - Vogel wird als das Wesen der Täuschung angesehen.
Sie beherrscht die Magie für die Unterdrückung des Geschwätzes des Feindes. Sie beherrscht den Betrug, der der Kern der meisten Reden ist. Sie kann in diesem Zusammenhang als schreckliche Bhairavi - Form der Matrika Devi angesehen werden, als Mutter aller Rede.

Das ‘Bagalamukhistotratram’ des Rudrayamala - Tantra widmet Bagalamukhi mehrere Hymnen, die ihre Macht preisen, Dinge in ihr Gegenteil zu verwandeln, wie Sprache in Stille und auch den Zorn und die Bösartigkeit.

Bagalamukhi Yantra

Sadhana

Bagalamukhis Bija ist Hlreem.

Längere Mantras sind

  1. Om Hleem Baglamukhayee Hleem Phat
  2. Om Hlrīm Bagalamukhyai Namaha
  3. Om hlreem baglamukhi sarvadustanaam vacham mukham padam stambhaya jihvaam keelaya budheem vinashaya hlreem om swaha
  4. Om Hleem Sarva Dusthaanaam Vaacham Mukham Paadam stambhaya jihvyamkilaya buddhim vinaashaya Hleem Om Swaha #hring baglamukhi devyayae namah hring bagalamukhi sarvvadushtanam vvachanmukham padam stambhaya jihva kilaya kilaya buddhi vinaashaya hring swaha .

Das Baglamukhi Kavach soll vor Feinden und vor schwarzer Magie schützen.

Literatur

Bagala

Weblinks