Aesch Mezareph

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aesch Mezareph ('reinigendes Feuer') ist ein Werk eines unbekannten Authors Rabbi Abraham, dessen hebräischer Originaltext nicht erhalten ist. Nach Raphael Patai und Gershom Scholem stammt der Text des Aesch-Mezareph aus dem 16ten bis frühen siebzehnten Jahrhundert.

Das Werk wurde zuerst in lateinischer Übersetzung in Knorr von Rosenroth's Kabbala denudata veröffentlicht. W. Wynn Wescott erstellte in seiner 'Collectanea Hermetica' eine englische Übersetzung. Laut Westcott war es im Aramäischen noch erhalten.

Nicolas Flamel behauptete 1382, ihm sei die erste Transmutation gelungen, und er habe Gold hergestellt. Seine Weisheit hatte er aus dem Aesch Mezareph von Rabbi Abraham. Erst 1677 taucht das Aesch Mezareph in der Kabbala Denudata von Knorr von Rosenroth wieder auf, dem eine hebräische Schrift aus dem 16. Jahrhundert vorgelegen haben muss. Die erste deutsche Übersetzung erfolgte von Christian Eibenstein.

Das Werk behandelt in acht Kapiteln die Zusammenhänge der Metalle mit dem sephirotischen Baum, den Planeten und der Numerologie.

Das Buch ist durchdrungen von der Vorstellung, die Transmutation bewerkstelligen zu können, wenn man die Allegorien und Hinweise der Bibel richtig anwendet.

Literatur

  • Aesch Mezareph - en - online
  • Aesch Mezareph - en - V.H. Frater F
  • Aesch Mezareph - RAMS - online
  • Aesch Mezareph or Purifying Fire, Wynn Westcott, ISBN-13: 978-1564599674 ISBN-10: 1564599671 ( Kissinger Reprints ISBN-13: 978-1169214088 ISBN-10: 1169214088 )
  • Aesch Mezareph: Reinigendes Feuer , Christian Knorr von Rosenroth, Abraham Rabbi, Books on Demand
  • Aesch Mezareph: Reinigendes Feuer Taschenbuch, Christian Eibenstein (Herausgeber),‎ Christian Knorr von Rosenroth (Autor),‎ Abraham Rabbi, 2008, (Au Verlag: Books on Demand, Sprache: Deutsch, ISBN-10: 3837040224 ISBN-13: 978-3837040227

Weblinks