Anmelden

Waidan: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spiritwiki
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der Begriff Waidan (Pinyin wàidān‚ äußerer Zinnober, äußeres Elixier) bezeichnet die [[Tao|chinesische]] Alchemie in ihrer äußeren Form als Gegenpart zur inneren Alchemie des [[Neidan]. Das Ziel ist die Herstellung eines Elixiers der Unsterblichkeit aus Mineralien und Pflanzen.
+
Der Begriff Waidan (Pinyin wàidān‚ äußerer Zinnober, äußeres Elixier) bezeichnet die [[Tao|chinesische]] Alchemie in ihrer äußeren Form als Gegenpart zur inneren Alchemie des [[Neidan]]. Das Ziel ist die Herstellung eines Elixiers der Unsterblichkeit aus Mineralien und Pflanzen.
 
Das [[Daoistische_Literatur#Daozang|Daozang]] enthält  ungefähr hundert Texte zur äußeren Alchemie.
 
Das [[Daoistische_Literatur#Daozang|Daozang]] enthält  ungefähr hundert Texte zur äußeren Alchemie.
  

Aktuelle Version vom 7. Februar 2018, 21:15 Uhr

Der Begriff Waidan (Pinyin wàidān‚ äußerer Zinnober, äußeres Elixier) bezeichnet die chinesische Alchemie in ihrer äußeren Form als Gegenpart zur inneren Alchemie des Neidan. Das Ziel ist die Herstellung eines Elixiers der Unsterblichkeit aus Mineralien und Pflanzen. Das Daozang enthält ungefähr hundert Texte zur äußeren Alchemie.

Literatur

Weblinks