Anmelden

Stupa

(Ansatz in Vorbereitung)

Die allbekannten Stupas, die teilweise zu Tempeln umfunktioniert wurden, werden Padmasambhava zugeschrieben. Die ältesten Stupas sind aber aus der Zeit von Kaiser Ashoka.

Sie bekamen nebst der Funktion als Grabhügel in Laufe der Zeit eine mannigfaltige symbolische Bedeutung wie als Darstellungen der vier Elemente und des Akasha-Punktes (zB. mit den Keimsilben KHA, RA, HA, WA und A) oder auch als Darstellung des Berges Meru.

Quabbalistische Buchstabenübungen wurden in anderer Form auch von Buddhas Vorgänger Dipamkara praktiziert und im tibetischen Dzogchen Bonpo überliefert.



Weblinks

  • Wiki zu den [de.wikipedia.org/wiki/Stupa Stupas]