Anmelden

Narayani: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spiritwiki
Zeile 1: Zeile 1:
 
''Narayani'' (Skt. Nārāyaṇī f.; die zu [[Narayana]] gehörige) ist ein Beiname von [[Lakshmi]] und ebenso von [[Durga]] und den Flüssen [[Ganga]] und Gandaki.
 
''Narayani'' (Skt. Nārāyaṇī f.; die zu [[Narayana]] gehörige) ist ein Beiname von [[Lakshmi]] und ebenso von [[Durga]] und den Flüssen [[Ganga]] und Gandaki.
  
Narayanai íst ein Kapitel des [[Markandeya_Purana#Devi_Mahatmya|Devi Mahatmya]] gewidmet.
+
Narayani wird auch als Trinität von [[Durga]], [[Lakshmi]] und [[Sarasvati]] angesehen.
 +
 
 +
Ihr  íst ein Kapitel des [[Markandeya_Purana#Devi_Mahatmya|Devi Mahatmya]] gewidmet.
  
 
Die Devi Mahalasa (Mahalasa Narayani; Mhalasa and Mhalsa) ist eine im westlichen Indien verehrte Form von [[Mohini]] als Gefährtin der Khandoba - Form von [[Shiva]]. Die dortigen Goud Saraswat Brahmanen nennen sie Rahu-Matthani, den Töter von [[Rahu-Ketu|Rahu]]
 
Die Devi Mahalasa (Mahalasa Narayani; Mhalasa and Mhalsa) ist eine im westlichen Indien verehrte Form von [[Mohini]] als Gefährtin der Khandoba - Form von [[Shiva]]. Die dortigen Goud Saraswat Brahmanen nennen sie Rahu-Matthani, den Töter von [[Rahu-Ketu|Rahu]]

Version vom 27. Oktober 2017, 14:48 Uhr

Narayani (Skt. Nārāyaṇī f.; die zu Narayana gehörige) ist ein Beiname von Lakshmi und ebenso von Durga und den Flüssen Ganga und Gandaki.

Narayani wird auch als Trinität von Durga, Lakshmi und Sarasvati angesehen.

Ihr íst ein Kapitel des Devi Mahatmya gewidmet.

Die Devi Mahalasa (Mahalasa Narayani; Mhalasa and Mhalsa) ist eine im westlichen Indien verehrte Form von Mohini als Gefährtin der Khandoba - Form von Shiva. Die dortigen Goud Saraswat Brahmanen nennen sie Rahu-Matthani, den Töter von Rahu