Anmelden

Dhatu Katha: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spiritwiki
 
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Der Dhatu Katha ('Erörterung der Elemente') ist das dritte Buch des [[Tipitaka#III._Abhidhamma_Pitaka.2C_der_Korb_der_H.C3.B6heren_Lehrreden|Abhidhamma Pitaka]]. Er beinhaltet Ideen aus dem [[Vibhanga]] und dem [[Dhamma_Sangani|Dhammasangani]], als dessen  Ergänzung er konzipiert worden zu sein scheint. Dazu erörtert er hauptsächlich die mentalen Eigenschaften, die bei bekehrten und ernsthaften Personen anzutreffen sind. Der Text enthält auch eine Besprechung der achtzehn Elemente oder Faktoren der psychophysischen Abläufe.
+
Der Dhatu Katha ('Erörterung der Elemente') ist das dritte Buch des [[Tipitaka#III._Abhidhamma_Pitaka.2C_der_Korb_der_H.C3.B6heren_Lehrreden|Abhidhamma Pitaka]]. Das Werk beinhaltet Ideen aus dem [[Vibhanga]] und dem [[Dhamma_Sangani|Dhammasangani]], als dessen  Ergänzung es konzipiert worden zu sein scheint. Dazu erörtert es hauptsächlich die mentalen Eigenschaften, die bei bekehrten und ernsthaften Personen anzutreffen sind. <br> Der Text enthält auch eine Besprechung der [[Achtzehn_Elemente|achtzehn Elemente]] oder Faktoren der psychophysischen Abläufe.
 +
 
 +
Zu dem Text besteht auch ein Kommentar von [[Buddhaghosa]].
  
 
Die [[Sarvastivada|Sarvastivadins]] nennen den Dhatukatha den Dhatukayapada. Es scheint in Ceylon ein anderes Werk namens Mahadhatukatha gegeben zu haben, das von den Vitandavadins als Abhidhamma-Werk angesehen aber von den Orthodoxen als unkanonisch abgelehnt wurde.  
 
Die [[Sarvastivada|Sarvastivadins]] nennen den Dhatukatha den Dhatukayapada. Es scheint in Ceylon ein anderes Werk namens Mahadhatukatha gegeben zu haben, das von den Vitandavadins als Abhidhamma-Werk angesehen aber von den Orthodoxen als unkanonisch abgelehnt wurde.  
 
Zu dem text besteht auch ein Kommentar von [[Buddhaghosa]].
 
  
 
== Achtzehn Elemente oder Faktoren  ==
 
== Achtzehn Elemente oder Faktoren  ==

Aktuelle Version vom 6. November 2019, 15:56 Uhr

Der Dhatu Katha ('Erörterung der Elemente') ist das dritte Buch des Abhidhamma Pitaka. Das Werk beinhaltet Ideen aus dem Vibhanga und dem Dhammasangani, als dessen Ergänzung es konzipiert worden zu sein scheint. Dazu erörtert es hauptsächlich die mentalen Eigenschaften, die bei bekehrten und ernsthaften Personen anzutreffen sind.
Der Text enthält auch eine Besprechung der achtzehn Elemente oder Faktoren der psychophysischen Abläufe.

Zu dem Text besteht auch ein Kommentar von Buddhaghosa.

Die Sarvastivadins nennen den Dhatukatha den Dhatukayapada. Es scheint in Ceylon ein anderes Werk namens Mahadhatukatha gegeben zu haben, das von den Vitandavadins als Abhidhamma-Werk angesehen aber von den Orthodoxen als unkanonisch abgelehnt wurde.

Achtzehn Elemente oder Faktoren

  • Sehorgan, Form, Sehbewusstsein
  • Hörorgan, Schall, Hörbewusstsein
  • Riechorgan, Ausdünstung, Riechbewusstsein
  • Schmeckorgan, Saft, Schmeckbewusstsein
  • Tastorgan, Tastbares, Tastbewusstsein
  • Geist, Vorstellbares, geistiges Bewusstsein

Kapitel (Dhātukathā Uddesa)

  • 1. Nayamātikā [1] Namo tassa bhagavato arahato samma sambuddhassa ...[2]
  1. samgahasamgaho (Saṅgaho asaṅgaho - Klassifizierung und Unklassifizierung : Aggregate, Basen, Elemente, Wahrheiten, Fähigkeiten, abhängiges Entstehen, Dreiergruppen, Zweizeiler)
  2. samgahitena asamgahitam
  3. asamgahitena samgahitam
  4. samgahitena samgahitam
  5. asamgahitena asamgahitam
  6. sampayogo vippayogo
  7. sampayuttena vippayuttam
  8. vippayuttena sampayuttam
  9. sampayuttena sampayuttam
  10. vippayuttena vippayuttam
  11. samgahitena sampayuttam vippayuttam
  12. sampayuttena samgahitam asamgahitam
  13. asmgahitena sampayuttam vippayuttam
  14. vippayuttena samgahitam asamgahitam

Bücher 2-5

Die weiteren 4 Bücher wurden bisher nicht übesetzt [3] :

  • Abbhanta­ra­mātikā
  • Naya­mukha­mātikā
  • Lakkhaṇamātikā
  • Bāhiramātikā

Literatur

Referenzen